Leistungsspektrum

  • Laboruntersuchungen
  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Körperakupunktur als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen bei Schmerzen an der Wirbelsäule und Kniegelenksverschleiß
  • Chirotherapie (Form der manuellen Medizin)
  • Gesundheitsvorsorgeuntersuchung ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre
  • Krebsvorsorge bei Männern ab dem 45. Lebensjahr jährlich
  • Hautkrebsvorsorgeuntersuchung alle 2 Jahre
  • Impfberatung und Durchführung von Schutzimpfungen
  • Beratung zur präventiven („vorbeugenden“) Koloskopie (Darmspiegelung) ab dem 55. Lebensjahr
  • Jugendgesundheitsuntersuchung (J1)
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchung
  • Hausarztprogramme der gesetzlichen Krankenkassen*
  • Behandlungsprogramme (DMP) der gesetzlichen Krankenkassen für Diabetes mellitus, koronare Herzerkrankung, chronisch-obstruktive Bronchitis (COPD) und Asthma bronchiale
  • Hausbesuche, sofern Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in die Praxis kommen können

 

* Ihr Hausarzt  koordiniert den Untersuchungs- und Behandlungsverlauf und ist zentraler Ansprechpartner. Durch diese „Lotsenfunktion“ des Hausarztes erfahren Sie eine optimale Diagnostik und Therapie.